Hal­tung ist der Kern des guten Designs

Reina Design Interior Collection Volume 2 2570129830
Autor
Yves Herger
Yves Herger
Marke­nen­twick­ler, Inhab­er

Eine klare Hal­tung ist der Kern des guten Designs. Auf ihr bauen wir die Marke.

Think­ing about design is hard, but not think­ing about it can be disastrous.
Ralph Caplan, Autor

Wirken und bewirken


Alles, was wir machen – machen wir zu guter Let­zt für Menschen.


Gutes Design braucht einen klaren Stand­punkt.
Gutes Design bewegt sich jen­seits des Mit­tel­mass­es.
Gutes Design hat die Kraft, die Welt zu verändern.

Design hat einen klaren Anspruch: die Wirkung! Es geht nur schein­bar um das Sicht­bare, denn gutes Design trifft das Innere, erre­icht unser Unter­be­wusst­sein. Und was uns ins Herz trifft, hin­ter­fra­gen wir nicht. So kann dir gutes Design let­ztlich nie­mand erk­lären. Es berührt und hat das Ratio­nale verlassen.


Gutes Design wächst mit der kri­tis­chen Auseinan­der­set­zung. So entste­ht Iden­ti­fika­tion. Eine nette Gestal­tung ist zwar schön anzuse­hen, angenehm, aber ohne Rei­bungs­fläche. Ohne Auseinan­der­set­zung ist gutes Design nicht mehr als eine rasch vorüberziehende Momen­tauf­nahme, nicht mehr als ein Auge­nauf­schlag ohne Gedanken­fülle. Beachte die Regeln – brich sie mit Gespür, und du wirst aus Alltäglichem Geniales schaf­fen. Gutes Design fordert den Dia­log. Es will Zunei­gung oder akzep­tiert Abnei­gung, aber auf keinen Fall will es unbeachtet bleiben.


Gutes Design ist harte Arbeit, Mut und ganz viel Empathie – für die, die gestal­ten, und für die, die uns gewählt haben. Men­schen machen und erfassen Design. Wir bewe­gen Marken, damit sie Men­schen bewegen.


Ja, gutes Design ist unerk­lär­lich und manch­mal total unvernün­ftig, aber genau deswe­gen erfol­gre­ich. Daran glauben wir – und genau darum leben wir unsere Kreativ­ität im Team.